Juleica

Abgucken erwünscht: Praxiswerkstatt für die Multiplikatoren in den Migrantenjugend- und Kulturvereinen

Die Migrantenselbstorganisationen sammeln auf den Gebieten: Bildung, Kultur und Freizeit einige Erfahrungen, die sie im Laufe des Seminars austauschen können. Die Ideen für die kreative außerschulische Jugendbildungsarbeit dürfen die Seminarteilnehmer/innen ganz offiziell voneinander "klauen". Das Seminar gewährt einige Hilfen in Fragen, wie man eine Jugendinitiative oder Projekt im Migrantenverein entwickeln und planen kann, welche Methoden und Formen man in der Jugendkulturarbeit einsetzen kann und wo man Finanzmittel dafür findet. Als Beispiel werden Umweltseminare und kreative Seminare genommen.