Mein Ehrenamt & Ich

Sterbende begleiten lernen

In 8 Einheiten zzgl. Praktiumsphase werden die Teilnehmer/innen auf die Einsätze als Hospizhelfer/innen im häuslichen Umfeld, im Stationären Hospiz oder im Kinderhospizdienst vorbereitet. Die Qualifizierungsmaßnahme umfasst ca. 120 UE und erfordert die Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen Verlust, Sterben, Tod und Trauer.

Ein Auswahlgespräch ist erforderlich.

Rückfragen sind jederzeit telefonisch oder per E-Mail möglich.